Blick, Stimme und (k)ein Körper: Der Einsatz elektronischer by Mona Sarkis PDF

By Mona Sarkis

ISBN-10: 3476042707

ISBN-13: 9783476042705

ISBN-10: 3476451755

ISBN-13: 9783476451750

Show description

Read Online or Download Blick, Stimme und (k)ein Körper: Der Einsatz elektronischer Medien im Theater und in interaktiven Installationen PDF

Similar theater books

Practice-Led Research, Research-Led Practice in the Creative - download pdf or read online

This publication considers some of the most interesting and cutting edge advancements inside of better schooling: the increase of the artistic arts and the turning out to be reputation that artistic perform is a legitimate box of study. the quantity indicates that artistic perform may end up in study insights via what's often called practice-led study, but in contrast to different books on practice-led examine, the textual content incorporates a dialogue at the confident effect of research-led perform.

Download e-book for iPad: South Pacific: paradise rewritten by Jim Lovensheimer

Rodgers and Hammerstein's Tony and Pulitzer Prize-winning musical "South Pacific" has remained a mainstay of the yankee musical theater because it opened in 1949, and its robust message approximately racial intolerance maintains to resonate with twenty-first century audiences. Drawing on huge examine within the Rodgers and the Hammerstein papers, together with Hammerstein's own notes on James A.

Get Acting in musical theatre : a comprehensive course PDF

An entire direction in drawing close a task in a musical, it combines performing, making a song and dancing right into a complete advisor. The authors supply recommendation on all parts of the career, together with basics of appearing utilized to musical theatre, script, ranking and personality research, personalizing your functionality, turning practice session into functionality, appearing kinds within the musical theatre, and functional steps to a occupation.

Additional info for Blick, Stimme und (k)ein Körper: Der Einsatz elektronischer Medien im Theater und in interaktiven Installationen

Sample text

Der 4. Aspekt: Technologie als weiteres Medium für Ganzheitsphantasmatik Die grundsätzliche Überlegung, die technischen Medien seien für jene Mischung aus "Entwischen" und "Dazwischenschalten" geeignet, die die Signifikanten auszeichnet, ist in gewisser Hinsicht schon in ihrem Namen 34 S. hierzu: Hesper, Stefan: Schreiben ohne Text. Die prozessuale Ästhetik von Gilles Deleuzes und Felix Guattari. Opladen 1994, S. 60f. 49 angelegt. Der Begriff "Medium" (lat. "Mitte") besagt zunächst, daß etwas dazwischenkommt, sich dazwischenschaltet.

Zugespitzt formuliert: Es wird nicht einfach festgestellt, daß die Mutter fort ist, sondern (bis zu einem gewissen Grad) gewünscht, daß sie fort bleibt. Damit stehen wir einer Unabhängigkeitserklärung gegenüber. Im selben Atemzug, in dem das Kind nach Ordnung und Sicherheit verlangt, verwirft es diese. Die Dimension, vor der Freud die Verweifung ansiedelte, reicht hinab bis zum Todestrieb. Zwar erkannte er in der Verneinung eine psychische Dynamik, dank derer sich der Mensch aus Allzusammenhängen herausgehoben erfahrt, was in ihm ein jubilierendes Lustgefühl auslöst: Weil getrennt, weil autonom, ist man imstande, Abfuhren zu erteilen!

Analogien zwischen Technik und Psyche: Das "Medium" und die Signifikanten - Zu dem ersten Aspekt: Er hatte sich auf die technische Normiertheit, die alle Einzelelemente umspannt, bezogen. Das bisher Gesagte verdeutlicht, daß dieses technische Oberprogramm die Projektion überschneidet, die Lacan auf die Sprache warf, als er sie mit einer "Hängematte"33 verglich, in die wir alle zeitlebens eingeschnürt bleiben. Die Konsequenz einer solchen Projektion ist, daß uns die Sprache ungeachtet oder nebst unserer individuellen Unterschiede ein kollektives Sprechen abringt.

Download PDF sample

Blick, Stimme und (k)ein Körper: Der Einsatz elektronischer Medien im Theater und in interaktiven Installationen by Mona Sarkis


by Paul
4.2

Rated 4.71 of 5 – based on 24 votes