Anja Reinecke-Terner's Schulsozialarbeit als Zwischenbühne: Eine ethnografische PDF

By Anja Reinecke-Terner

ISBN-10: 3658159774

ISBN-13: 9783658159771

ISBN-10: 3658159782

ISBN-13: 9783658159788

Anja Reinecke-Terner untersucht ethnografisch im Rahmen der Grounded concept das Handlungsfeld Schulsozialarbeit. In Anlehnung an Konzepte von Erving Goffman und Jürgen Zinnecker beschreibt sie, wie Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter mit ihren Praktiken eine „Zwischenbühne“ zwischen Vorderbühne (Unterricht) und Hinterbühne (Rückzugsorten) herstellen. Dabei bewegen sie sich zwischen Personen, Rollen, Räumen, Zeiten, Interessen, Verfahren und Kommunikationsformen. Je nach Anlass arbeiten sie mal der Vorderbühne zu oder werden Teil dieser, mal handeln sie am Rand der Hinterbühne. Diese Ambivalenzen zeigt die „Zwischenbühne“ auf und regt zur weiteren Diskussion an.

Show description

Read or Download Schulsozialarbeit als Zwischenbühne: Eine ethnografische Analyse und theoretische Bestimmung PDF

Similar german_16 books

Zur Differenzierung von Handlungsfeldern im Coaching: Die - download pdf or read online

Dieser Sammelband geht der Verbreitung von training im Sinne einer zunehmenden Differenzierung von training in den unterschiedlichsten Handlungsfeldern (Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Arbeitsintegration, Schule and so on. ) nach. Grundlage für die Untersuchung dieser Entwicklung von training bilden rund forty Beiträge renommierter Coaching-Wissenschaftler und Coaching-Praktiker, in denen, basierend auf den jeweiligen Expertisen der AutorInnen, konkreter Einblick in die verschiedensten praxisfeldspezifischen Coaching-Entwicklungen gewährt wird.

New PDF release: Handbuch Rechtsextremismus

Dieses Handbuch bietet einen breit gefassten und systematischen Einblick in die wissenschaftliche Forschung zum Thema Rechtsextremismus. Es werden wesentliche Aspekte des Rechtsextremismus verständlich und auf dem neuesten Forschungsstand analysiert, wissenschaftliche Kontroversen dargestellt und Forschungslücken markiert.

Get Resilienz im persönlichen Verkauf: Eine Wirkungsanalyse in PDF

Sebastian Pyka entwickelt Wirkungsmodelle, die den Einfluss von Rollenstress auf die Verkaufsleistung tiefgründig erklären. Dabei bettet der Autor die psychologische Fähigkeit der Resilienz des Verkäufers erstmalig in den Untersuchungskontext ein und unterzieht sie umfassenden Wirkungsanalysen. Mit Hilfe von zwei Befragungen und einem scan werden die theoretischen Erkenntnisse empirisch überprüft und die Bedeutung von Resilienz für die Verkaufsleistung aufgezeigt.

Extra info for Schulsozialarbeit als Zwischenbühne: Eine ethnografische Analyse und theoretische Bestimmung

Example text

Im nächsten Schritt, gleichwohl der Prozess immer zirkulär zu betrachten ist, wurden diese Erkenntnisse während des axialen Kodierens zu ersten theoretischen Konzepten geformt. Damit begann in dieser zweiten Phase die Suche nach der „sinnstiftenden Regel“ (Reichertz 2011: 289), welche die abduktiv erschlossenen „überraschenden Fakten“ möglichst passend erklären konnte (vgl. ). 32 Weitere Ausdifferenzierungen erfolgten schließlich über das 30 Eine Kategorie ist jedoch niemals vollständig festgelegt, sondern wird hier nach Muckel als offen und „polyphon“ verstanden, das heißt, sie unterliegt nicht festen Grenzen, sondern lässt stets Widersprüche zu, indem sie dennoch den „Anspruch der Dichte“ erfüllt (Muckel 2011: 336, Hervorh.

Baier/Heeg 2011). ). Schulsozialarbeiter_innen werden zu verlässlichen Handlungspartner_innen, die bei der Bearbeitung bestimmter Problemlagen unnachgiebig und konsequent auftreten, oftmals handeln sie stellvertretend für andere Bezugspersonen und sind somit in einer „dauerhaften Struktur“ präsent (Flad/Bolay 2006: 154). : 166), welche Erwachsenenwissen überträgt und an die hohe moralische Erwartungen gestellt werden (vgl. ). Das diese Beziehungsoption auch mit Verhaltenserwartungen an die Schulsozialarbeiter_innen einhergeht, zeigt beispielsweise die Sekundäranalyse von Baier und Heeg in der das Kriterium „chillig“ aus Sicht der Schüler_innen sehr bedeutsam ist, denn die Sozialarbeiter_innen haben ‚einfach Zeitʻ für sie (vgl.

166). : 236). Wirkungen sind dennoch schwer messbar und laut Baier und Heeg „vielmehr als relevante Beiträge zur Bewältigung komplexer Handlungsanforderungen zu verstehen“ (Baier/Heeg 2011: 102). Bolay et al. machen die Wirkung an bestimmten Schlüsselkategorien fest, die den Forscher_innen in den Interviews immer wieder begegnen: Raum, Regeln, Vertrauen, Probleme, Spaß und Anerkennung (vgl. Bolay et al. ). Gleichzeitig aber war und ist Schulsozialarbeit immer auch eine Profession, die die Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Unterricht und schulische Leistungen zu ihrem Handlungsgegenstand macht und sich durch ihre institutionelle Anbindung in Ambivalenzen verstrickt.

Download PDF sample

Schulsozialarbeit als Zwischenbühne: Eine ethnografische Analyse und theoretische Bestimmung by Anja Reinecke-Terner


by Anthony
4.0

Rated 4.62 of 5 – based on 49 votes